21.01.2011 //
Erfolge bei der Jugend-Bezirksrangliste
Erfolge bei der Jugend-Bezirksrangliste

In Aichwald wurden am vorletzten Wochenende die Tischtennis-Bezirksmeister in den Jugendaltersklassen ausgespielt. Auch von unserer Abteilung nahmen einige Spieler teil und konnten schöne Erfolge verbuchen.
Am Samstag spielte Matthias Kerner im Wettbewerb U12 groß auf und konnte in seiner Vorrundengruppe alle Gegner besiegen. Nach siegreichem Achtelfinale unterlag er im Viertelfinale äußerst knapp dem späteren Sieger dieser Altersklasse.
Dirk Kramer hatte in seiner U13 Altersklasse großes Pech. Er musste sich in der Vorrundengruppe nur einmal geschlagen geben. Bei gleichen Gewinnspielen und gleichem Satzverhältnis schaffte er aber aufgrund weniger Sieg-Bälle im direkten Vergleich den Einzug in die Endrunde leider nicht. Ivo Schuster zeigte im Wettbewerb Jungen U15, dass er zu Recht Mitfavorit war. Geradezu mühelos zeigte er seinen Gegnern in der Vorrunde wer „Herr am Tisch“ war. Auch das Achtelfinale überstand er mühelos, ehe er im Viertelfinale auf einen ersten ernsthaften Gegner traf. Diese Partie entwickelte sich zu einem wahren Zitterkrimi, ehe er nach mehreren Matchbällen gegen sich den 5.Satz doch noch in der Verlängerung für sich entscheiden konnte. Das anschließende Halbfinale und im Endspiel konnte er seine Gegner wieder klar beherrschen und wurde somit bei den Jungen U15 Bezirksmeister 2010.

Damit konnte Ivo seine Titelsammlung um einen weiteren Meistertitel erweitern – herzlichen Glückwunsch.

Am Sonntag startete Kevin Ludwig in der Altersklasse U18. Nach schweren Vorrundenspielen qualifizierte er sich als Gruppenzweiter für die Endrunde. Dort entwickelte er sich an diesem Tag für seine Gegner von der SF Wernau zu einem unüberwindbaren Hindernis. In tollen Spielen, in denen Kevin seine tolle Form und Klasse ausspielte, besiegte er nacheinander drei Jungs aus Wernau und schaffte es so bis in das Endspiel. Dort traf er wieder auf seinen Bezwinger in der Vorrunde. Nach tollen Ballwechseln und einem spannenden Spiel musste er sich knapp geschlagen geben. Zu Recht überwog aber nach einem tollen Turniertag die Freude über den 2.Platz und damit U18 Vizemeister des Bezirkes Esslingen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.